Best Places in Bonn

Impressionen von Bonn in 4K

Die Videoreihe mit dem Titel "Best Places in Bonn" zeigt Impressionen der schönsten Orte Bonns, an denen Menschen sich gerne aufhalten, oder die sich Besucher der Stadt gerne anschauen. Alle Filme wurden in hochauflösendem 4K (vierfache Full-HD Aufösung) produziert.

Damit sind wir u.a. auch auf dem offiziellen Internetportal der Bundesstadt Bonn präsent, die für diese Videoreihe den Usern eine eigene Seite zur Verfügung stellt.

Poppelsdorf

Es ist der wohl interessanteste Stadtteil der Stadt Bonn, in dem sich Historie und Moderne treffen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählt das ehemalige Lustschloss Clemensruhe des Kurfürsten Clemens August I. von Bayern. Neben den Häusern aus der Gründerzeit, findet man in der Einkaufsstraße zahlreiche Restaurants und Cafés, weshalb der Stadtteil v.a. bei Studenten sehr beliebt ist. Auf leichter Anhöhe befindet sich der Poppelsdorfer Friedhof, der zu den ältesten und schönsten Bonns gehört.

Rhein

Als eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt ist der Rhein nicht nur wichtige Transportroute für den Handel, auch die Personenschifffahrt erfreut sich bei Touristen wie Einheimischen besonderer Beliebtheit.

Bei seiner Gesamtlänge von 1 230 km von der Quelle bis zur Mündung stellen unsere Bilder natürlich nur einen kleinen Ausschnitt an Impressionen im Bonner Umkreis dar.

Waldau und Bonner Stadtwald

Als Naherholungsgebiet auf dem Bonner Venusberg bieten Stadtwald und Waldau viele Möglichkeiten für Besucher. Neben dem Haus der Natur und einem einem Naturlehrpfad sind vor allem das Wildgehege und der Spielplatz bei Familien mit Kindern beliebt. Der Film zeigt ein paar Impressionen in 4K.

Stadtzentrum

Das Bonner Stadtzentrum ist nicht nur für Touristen und Besucher interessant. Neben der Fußgängerzone mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, sind Bauwerke wie das historische Rathaus oder die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität (einst Kurfürstliches Schloss) sowie die Oper Bonn und die vielen Gründerzeithäuser schöne Sehenswürdigkeiten.

Rheinaue

Auf beiden Rheinseiten verteilt erstreckt sich die Rheinaue auf 160 Hektar Fläche und zählt zu einem der schönsten Naherholungsgebieten Bonns. Ursprünglich wurden die Hügel und Seen 1979 zur Bundesgartenschau künstlich angelegt. Warum sich die BonnerInnen besonders an schönen Tagen gerader hier gerne aufhalten, zeigt dieser Film.

Wochenmarkt

Der Wochenmarkt im Bonner Zentrum ist am historischen Rathaus umgeben von Cafés und Geschäften gelegen. Ab 8.00h preisen die Marktschreier lautstark Obst, Gemüse und allerlei Spezialitäten an.

Botanischer Garten

Der Botanische Garten der Universität Bonn ist am Poppeldorfer Schloss gelegen und gehört zu den ältesten und traditionsreichsten Gartenanlagen nördlich der Alpen. Zwischen 1715 und 1725 entstand am "Schloss Clemensruh" ein barocker Park im französischen Stil mit exotischen Bäumen und Sträuchern. Der Botanische Garten basiert in seiner Struktur auf diesem kurfürstlichen Barockgarten. Da der Botanische Garten zur Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität in Bonn gehört, dient er mit seinen rund 11 000 Pflanzenarten heute in erster Linie Forschung und Lehre. Das Freiland besteht aus einer parkartigen Baumsammlung und den Beeten der unterschiedlichen Lehrabteilungen. Die neun Schaugewächshäuser zeigen rund 4500 Arten: Tropenpflanzen, Farne, Mangroven, Seerosen, Kakteen und Orchideen aus aller Welt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Xtrafilm Ludwig & Kabus GbR